Neuer Gästebucheintrag

Wir würden uns freuen, wenn Sie auf unserer Seite einen Kommentar, Anregungen, Lob, Kritik oder Korrekturen im Gästebuch als Kommentar hinterlassen.
Ihr Eintrag ist zunächst offline und wird nach Überprüfung durch die Redaktion online geschaltet.
Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Gästebucheintrag auf unbegrenzte Zeit unter Ihrem angegebenen Namen veröffentlicht und auf unserem Server gespeichert wird.

Hiermit verweisen wir auch auf unsere Datenschutzerklärung.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Alex Dadak
16. November 2013

Herzliche Gratulation zu diesem großartigen Projekt! Bin gerade an einer Proseminarsarbeit zu D. 547 "An die Musik", und auf Ihrer Site habe ich die einzige Interpretation der ersten Fassung dieses Liedes gefunden. Interessanterweise spielt das Klavier aber die zweite Fassung während die Singstimme die erste verwendet. Ist das beabsichtigt? Denken Sie daran, einmal auch die komplette erste Fassung online zu stellen?Auf jeden Fall noch einmal allerherzlichsten Dank für Ihre engagierte Arbeit und die allerbestebn Wünsche für eine erfolgreiche Fortsetzung!Alex Dadak, Innsbruck
Bojan
27. Oktober 2013

sehr schön gesungen, bravo!
Lisa Marie
31. Juli 2013

Ich suche gerade ein Schubertlied für die Taufe unserer jüngsten Tochter.Kurz bevor sie geboren ist, war ich in einem Konzert mit Schubert-Liedern und ihr hat das wohl sehr gefallen :) Vielen Dank für die Mühe. Hier kann ich mir nun in aller Ruhe ein schönes Lied aussuchen!
Admin
25. März 2013

You can download them via registration. But you have to use the address www.schubertlied.de!It's not possible to register via schubertsongs.com due to technical issue.
Cristi
24. März 2013

Nice work! I'd like to download some of them, but I can't view the Captcha's when I want to register. Any solution? (PS I can view the Captcha's required to send this comment. So, it's a problem with the Captcha's from Register?)
Felix
20. Februar 2013

Habe heute auf Deutschlandradio Kultur dieses Stück und erstmalig überhaupt vom Liedgesang gehört. Ich würde gern mehr über die aktuelle deutsche Szene erfahren, konnte im Inet aber nicht finden :(VGFelix
Uta Leonora
03. Februar 2013

Die Stimme ist großartig. Man versteht den Text auch sehr gut. Die Farbenwechsel gefallen mir :)Das Klavier hat mir zu viel Pedal, er wandert doch.
sylvia
30. November 2012

bella la canzone cantata, mi aspettavo il testo della canzone :lol:
Dan
27. November 2012

This doesn't appear to be any setting of Rastlose Liebe but An Schwager Kronos instead
Ton
16. Oktober 2012

Die Anmeldung gelingt leider nicht, weil das captcha* nicht zu sehen ist. Kein Bild und keine Textbox, um es ein zu tragen.Ich habe es mit Safari und Firefox probiert, auf Mac OS X.7.4Bug?
Javilin
01. September 2012

Schubert's best songs
Katherine Dibbs
06. Juli 2012

An noch einem traurigen trüben Tag tat es mir unheimlich wohl, dieses aufregende Lied zu hören. Mein Herz schlägt jetzt umso schneller... Vielen Dank für eine tolle Interpretation.
Katherine Dibbs
23. Juni 2012

Dieses Lied passt genau zu meiner Laune heute - den ganzen Juni hindurch haben wir hier in Nordwestengland kaum einen Sonnenstrahl erblickt. Ein kleiner Trost, das schöne, wehmütige Lied zu hören: vor zweihundert Jahren war das Leben im Grunde kaum anders. Danke.
Katherine Dibbs
22. Juni 2012

Finde ich auch sehr schön, erinnert mich an meinen jüngeren Sohn, der diesen Drang in die Ferne kennt!
Katherine Dibbs
22. Juni 2012

Danke für noch eine tolle Interpretation. Werde ich mir sicher mehrmals anhören, indem ich das wunderbare Kulturerbe der Antike und auch der Romantik dankend einatme.
Katherine Dibbs
21. Juni 2012

Das ist herzzerreissend schön, es spricht die Seele an.
Katherine Dibbs
21. Juni 2012

Wunderschön, und was besser ist, mir bisher ganz unbekannt. Danke vielmals
Katherine Dibbs
21. Juni 2012

Wie schön und lebhaft! Mir tanzt die Seele wenn ich das höre. Danke.
Katherine Dibbs
20. Juni 2012

Im fortgeschrittenen Alter habe ich mich in das deutsche Lied hemmungslos verliebt - wenn es solche tadellosen Interpretationen gibt, was könnte ich sonst noch tun? Vielen Dank an vier grosse Künstler: die von damals und die von heute.
Katherine Dibbs
20. Juni 2012

Sehr schön gesungen, aber für meinen Geschmack vielleicht ein wenig zu schnell -das klingt hier mehr wie ein Bach und bei dem Gedicht stelle ich mir eher einen See vor, dessen Oberfläche durch eine kühle Abendbrise leicht gestreichelt wird. Trotzdem vielen Dank! Inzwischen versuche ich selber das Lied zu lernen.