Suche

Der Tod und das Mädchen

Komponist: Franz Schubert (1797-1828)

Wir empfehlen Ihnen, die Lieder mit einem Kopfhörer anzuhören!

download

dot Interpreten: Peter Schöne - Bariton / Boris Cepeda - Piano
dot Aufnahme: Mittwoch, 16. Juli 2008 - Berlin

Liedtext

Boris-Cepeda-Peter-Schoene

dot Source & alternative Kompositionen: www.recmusic.org

dot Autor: Matthias Claudius (1740-1815)

Noten

Originalversion des Liedes



Entstehung

Boris-Cepeda-Peter-Schoene

dot komponiert: 1817, veröffentlicht: 1821

Der Inhalt ist zur Zeit noch nicht verfügbar.

Kommentare   

+2 #3 celle/celui qui veut vous rendre plus connu 2009-10-22 22:52
plus de musique=plus de visiteurs
donc vous devenez plus connu
Zitieren
+2 #2 M. Reinert 2009-08-11 12:15
Das große D am Schluss führt mich zum Grab, also zur Materie. Der leichtere Schluss trägt mich zum Licht, also zu meinem nachtodlichen Sein als geistiges Wesen. So gesehen mag das große D mehr für die Hinterbliebenen geeignet sein. Als Sterbender selbst wünsche ich mir eher den „Licht-Schluss“ . (Nebenbei: Diese indirekte Aufforderung „Höre noch einmal!“ finde ich prima. Davon können Sie mehr bringen.}
Zitieren
0 #1 Evelyn Ronell 2009-06-25 22:32
Ich sehe nicht den Unterschied zwsichen der ersten und zeiten Fassung.
Zitieren