Komponist: Franz Schubert (1797-1828)
Autor: Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Wir empfehlen Ihnen, die Lieder mit einem Kopfhörer anzuhören!

download

dot Interpreten: Peter Schöne - Bariton / Boris Cepeda - Piano
dot Aufnahme: Sonntag, 19. Juli 2009 - Erfurt

Liedtext

Boris-Cepeda-Peter-Schoene

Ich wollt', ich wär' ein Fisch,
So hurtig und frisch;
Und kämst du zu angeln,
Ich würde nicht mangeln.
Ich wollt', ich wär' ein Fisch,
So hurtig und frisch;

Ich wollt', ich wäre Gold,
Dir immer im Sold;
Und tätst du was kaufen,
Käm ich gelaufen.
Ich wollt', ich wäre Gold,
Dir immer im Sold.

Doch bin ich, wie ich bin,
Und nimm mich nur hin!
Willst beßre besitzen,
So laß sie dir schnitzen.
Doch bin ich, wie ich bin,
Und nimm mich nur hin!

dotSource & alternative Kompositionen: www.recmusic.org

Entstehung

Boris-Cepeda-Peter-Schoene

dotkomponiert: 1817

dotveröffentlicht: 1887